Termine

  • 01.10.2020 10:00 - 01.10.2020 12:00

    21. BIM-Frühstück digital: „Energieeffiziente Gebäude - BIM und die Klimaziele 2050“

    Energieeffizienz und Gebäude sind ein Schlüsselfaktor zur Erreichung der Klimaziele. Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt hat, seine nationalen Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40% und bis 2050 um 80% bis 95% unter das Niveau von 1990 zu reduzieren. Dipl.-Ing. Peter Steinfurt, Fachbereichsleiter öffentlicher Sektor in der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA), zeigt in seinem Vortrag auf, dass die meisten Gebäude, die für einen klimaneutralen Gebäudebestand 2050 benötigt werden, heute schon stehen. Eine Erhöhung der Sanierungsrate ist dringend erforderlich. Ein Schlüsselfaktor dabei ist der Gebäudelebenszyklus „Digital und Nachhaltigkeit mit BIM“.

    Termin:
    Do., 01.10.2020; 10:00 - 12:00 Uhr

    Referent:
    Dipl.-Ing. Peter Steinfurth, Fachbereichsleiter Öffentlicher Sektor der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA)

    Moderation:
    Dr. Rainer Berger und Dipl.-Ing. Clemens Westermann

    Veranstalter:
    BIM-Cluster Sachsen-Anhalt, Arbeitskreis Energie der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt, Kompetenzzentrum Mittelstand 4,0 Planen und Bauen - TZ Ost, buildingSMART Mitteldeutschland

    Da dieses BIM-Frühstück digital durchgeführt wird (Hybrid-Veranstaltung), senden Sie uns bitte per Mail (bim-cluster-sachsen-anhalt@ing-net.de) Ihr Teilnahme-Interesse bis zum 28.09.2020, damit wir Ihnen die Einwahldaten übermitteln können.

     Kalender



BIM Cluster
Sachsen-Anhalt

Building Information Modeling (BIM), die Digitalisierung im Bauwesen, ist die weltweit modernste Methode entlang der Wertschöpfungskette von Gebäuden sowie Liegenschaften. BIM wird die Zukunft im Bauwesen auch in Deutschland bestimmen. Alle am Bau Beteiligten werden von dieser Methode partizipieren. Das 'BIM Cluster Sachsen-Anhalt' ist das Netzwerk öffentlicher Institutionen, Organisationen und Verbände sowie privater Unternehmen. Ziel des Netzwerks ist es, die Implementierung von BIM in Sachsen-Anhalt zu unterstützen, vorzubereiten und zu begleiten. Das regionale Cluster soll Akteure und Interessenten zusammenbringen und den schnellen, intensiven Informationsaustausch fördern.