31.07.2020 , 09:51 Uhr - Nachrichten - Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

Förderprojekt des BMWi „Digital Jetzt“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat jetzt ein neues Förderprojekt auf die Beine gestellt, das die Digitalisierung des Mittelstands weiter nach vorne bringen soll. Das Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ bietet finanzielle Zuschüsse und soll dazu anregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung der Beschäftigten zu investieren. Explizit förderberechtigt sind dabei auch die Freien Berufe.

Die Mittel können (auch) für Investition in digitale Technologien, also die Anschaffung von neuer Hard- und Software genutzt werden und sind daher geeignet, die Büros etwa bei der Implementierung der Planungsmethode BIM oder auch der Digitalisierung der Geschäftsprozesse zu unterstützen. Die Förderquote beträgt dabei bis zu 50% der Investitionssumme.

Das Antragsstellungstool wird am 07.09.2020 freigeschaltet. Der Antrag auf Förderung ist bis einschließlich 2023 zu stellen.

Weitere Informationen:
www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.html
und
www.kompetenzzentrum-ilmenau.digital/news/item/341-digital-jetzt-neue-foerderung-fuer-die-digitalisierung-des-mittelstands



BIM Cluster
Sachsen-Anhalt

Building Information Modeling (BIM), die Digitalisierung im Bauwesen, ist die weltweit modernste Methode entlang der Wertschöpfungskette von Gebäuden sowie Liegenschaften. BIM wird die Zukunft im Bauwesen auch in Deutschland bestimmen. Alle am Bau Beteiligten werden von dieser Methode partizipieren. Das 'BIM Cluster Sachsen-Anhalt' ist das Netzwerk öffentlicher Institutionen, Organisationen und Verbände sowie privater Unternehmen. Ziel des Netzwerks ist es, die Implementierung von BIM in Sachsen-Anhalt zu unterstützen, vorzubereiten und zu begleiten. Das regionale Cluster soll Akteure und Interessenten zusammenbringen und den schnellen, intensiven Informationsaustausch fördern.