03.07.2019 , 10:05 Uhr - Nachrichten - Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

Delegationsreise nach Dänemark und Schweden

Unter der Leitung von Herrn Staatssekretär Thomas Wünsch fand vom 20.05.2019 bis 23.05.2019 eine Delegationsreise des Landes Sachsen-Anhalt in die Öresundregion – Dänemark (Kopenhagen) und Schweden (Malmö) – statt. Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt organisierte das Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt (EEN) diese Delegationsreise.

Ziel war die Erschließung des dänischen und schwedischen Marktes sowie ein Erfahrungsaustausch zum Thema Prozessoptimierung durch Digitalisierung beim Planen und Bauen, insbesondere die Anwendung von Building Information Modeling (BIM). Teilnehmer waren innovationsorientierte und netzwerkinteressierte Unternehmen sowie Vertreter von Hochschulen, wissenschaftlichen Einrichtungen, Clustern, Kammern und Verbänden aus Sachsen-Anhalt.

Nachhaltige Kontakte wurden geknüpft und konkrete Projekte einer zukünftigen Zusammenarbeit diskutiert und angeschoben. Für das BIM Cluster Sachsen-Anhalt waren die Gespräche mit Markus Lampe, Universität Kopenhagen, Campus Service, Leiter FM und Digitalisierung von besonderem Interesse. Der Erfahrungsaustausch wurde zum Thema „Öffentliche Bauherren in Dänemark: Strategien für vielfältige Wertschöpfung durch BIM“ geführt.

Federführend wird Dr. Rainer Berger in der zukünftigen Praxisforschung als ein Projektpartner zum Themengebiet Bauen des Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg im Projekt Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen die wissenschaftliche Begleitung der „Schnittstellen zwischen Planen, Bauen, Digitalisierung – Digitales Baugenehmigungsverfahren/ “Digitales Bauamt“/ Digitale Bauakte“ durchführen und den Wissenschaftstransfer aus Dänemark für den Schwerpunkt „Öffentliche Bauherren in Sachsen-Anhalt: Strategien für vielfältige Wertschöpfung durch BIM“ umsetzen.

Dr. Rainer Berger



BIM Cluster
Sachsen-Anhalt

Building Information Modeling (BIM), die Digitalisierung im Bauwesen, ist die weltweit modernste Methode entlang der Wertschöpfungskette von Gebäuden sowie Liegenschaften. BIM wird die Zukunft im Bauwesen auch in Deutschland bestimmen. Alle am Bau Beteiligten werden von dieser Methode partizipieren. Das 'BIM Cluster Sachsen-Anhalt' ist das Netzwerk öffentlicher Institutionen, Organisationen und Verbände sowie privater Unternehmen. Ziel des Netzwerks ist es, die Implementierung von BIM in Sachsen-Anhalt zu unterstützen, vorzubereiten und zu begleiten. Das regionale Cluster soll Akteure und Interessenten zusammenbringen und den schnellen, intensiven Informationsaustausch fördern.