27.10.2021 , 10:26 Uhr - Nachrichten - Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

Bundesdeutsche BIM Cluster verabschieden Positionspapier

Die Sprecher der Bundesdeutschen BIM Cluster haben die Bedeutung der Digitalisierung in den Bereichen Planen und Bauen für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und im internationalen Wettbewerb erörtert und in einem gemeinsamen Positionspapier festgehalten. Damit wurden Ziele und Forderungen für die politische Umsetzung von Maßnahmen zur Implementierung von BIM (Building Information Modeling) als unabdingbares Werkzeug zur Gestaltung der Zukunft entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Planen und Bauen formuliert.
Das Positionspapier stellt ebenfalls ein Unterstützungsangebot für Politik und Wirtschaft dar.


Positionspapier der bundesdeutschen BIM-Cluster-Sprecher vom 26.10.2021



BIM Cluster
Sachsen-Anhalt

Building Information Modeling (BIM), die Digitalisierung im Bauwesen, ist die weltweit modernste Methode entlang der Wertschöpfungskette von Gebäuden sowie Liegenschaften. BIM wird die Zukunft im Bauwesen auch in Deutschland bestimmen. Alle am Bau Beteiligten werden von dieser Methode partizipieren. Das 'BIM Cluster Sachsen-Anhalt' ist das Netzwerk öffentlicher Institutionen, Organisationen und Verbände sowie privater Unternehmen. Ziel des Netzwerks ist es, die Implementierung von BIM in Sachsen-Anhalt zu unterstützen, vorzubereiten und zu begleiten. Das regionale Cluster soll Akteure und Interessenten zusammenbringen und den schnellen, intensiven Informationsaustausch fördern.